direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Verdacht auf Covid-19 bzw. Kontakt mit Covid-19

Bei Verdacht auf Covid-19 bzw. Kontakt mit Covid-19-Infizierten werden die Umfelduntersuchungen durch den öffentlichen Gesundheitsdienst individuell veranlasst und ggf. Maßnahmen angeordnet.

Gratis-Schnelltestzentren in Berlin 

Für das weitere Vorgehen kontaktieren Sie bitte ihr zuständiges Gesundheitsamt [1], Ihren Hausarzt oder die 116117.

Mit dem Einsatz der CovApp [2] wird einen Beitrag zum Schutz der TU- Beschäftigten geleistet. Diese App ersetzt keine ärztliche Beratung oder Behandlung.

Bei Kontakt mit TU-Mitarbeitern bitte auch das Infektionskettenmanagement [3] der TU nutzen.

Weitere Infos vom TU-Krisenstab gibt es unter Covid-19 TU-Berlin Krisenstab [4]

Weitere Informationen der Bundesregierung [5] FAQ [6] und Chatbot [7] vom der Berliner Regierungstellen zum Coronavirus

"Häusliche Quarantäne (vom Gesundheitsamt angeordnet): Flyer für Kontaktpersonen". [8] 

Covid19 Prävention und Schutzmaßnahmen

Der „Corona-Knigge [9]“ für Jung und Alt. Kleiner Leitfaden zur Hygiene in Zeiten der COVID-19-Pandemie.

DGUV zum Arbeits-und Gesundheitsschutz während der Corona Pandemie [10]

Möglichkeiten und Grenzen der eigenverantwortlichen Wiederverwendung von FFP2-Masken für den Privatgebrauch [11]

CoViD-19: Ergebnisse zu mRNS-Impfstoffen. [12]

Corona-Schnelltestergebnisse verstehen und interpretieren

Ein negatives Testergebnis schließt eine SARS-CoV-2-Infektion nicht aus und ist deshalb kein Freifahrtschein.

Alle Hygienemaßnahmen müssen auch bei negativem Testergebnis weiter eingehalten werden.

siehe dazu RKI-Infografik [13]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008